Language Globe

Mein Konto

Mein Händler

MT12 MicroTrencher

Glasfasernetzwerke in Lichtgeschwindigkeit installieren.

Der Ditch Witch MT12 MikroTrencher bietet Baufirmen für Versorgungsunternehmen eine kosteneffektive Lösung zum Verlegen von Glasfaserkabel unter gepflasterten Flächen, indem er am Einsatzort die Kosten pro Meter im Vergleich zu traditionellen Verlegungsmethoden reduziert. Dank einzigartig konzipierter Fräsblätter fräst der MT12 durch Asphalt und Beton schnell, effizient und sauber den idealen Graben. Die robuste Bauart ermöglicht dem Bediener ein Ziehen von gleichmäßigen Gräben und ermöglicht schnelle, unkomplizierte Schnitte um Straßenecken. Der MT12 ist Teil eines kompletten Microtrenching-Systems, das die Wahl zwischen RT45, RT55 oder RT80 Aufsitz-Grabenfräsen und einem HX75 Unterdruckaushubsystem zur Bewältigung von trockenem, staubigen Aushub beinhaltet. Das Zusammenspiel der von Ditch Witch entwickelten und gefertigten Systemkomponenten überzeugt durch unschlagbare Effizienz.

Ditch Witch MT12 MicroTrencher
MT12
Produktivität

Der MT12 MicroTrencher fräst einen idealen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabel: 0,5 bis 1,5 Zoll (12,7 bis 38,1 mm) breit und bis zu 12 Zoll (304,8 mm) tief.

Der kleine, schmale Graben bietet den Vorteil, dass das Glasfaserkabel in geringerer Tiefe verlegt werden kann. Auf diese Weise reduzieren sich die Auswirkungen auf die umgebende Infrastruktur auf ein Minimum, während gleichzeitig die Sicherheit verbessert wird – und Zeit und Geld gespart wird.

Das Modell MT12 wurde speziell für das schnellere Verlegen von Glasfaserkabeln entworfen und reduziert für Baufirmen die Kosten pro Meter im Vergleich zu traditionellen Verlegungsmethoden.

Um den Bedürfnissen jedes Einsatzortes individuell gerecht zu werden, ist die Einheit entweder mit einem Motor mit Standard-Drehzahl für normale Asphaltkonditionen oder einem hochdrehenden Motor für das Fräsen von Betonflächen lieferbar.

MT12
Effizientes Fräsen

Für eine effizientere Aushubbeseitigung und einen besonders präzisen Frässchnitt folgt die flexible Fräsblattführung der Bodenkontur mit konstantem Druck.

Das Fräsblatt MT12 verfügt beim Folgen des Maschinenpfads über einen Neigungswinkel von bis zu 6 Grad, wodurch ein engerer Schnittradius erzielt wird. Auf diese Weise wird dem Bediener ein effizienter Fräsvorgang selbst auf Straßenkreuzungen mit einem Winkel von 90 Grad oder in Sackgassen ermöglicht.

Der MT12 ist serienmäßig mit einem hydraulischen Kolben ausgestattet, der eine stufenlose Tiefeneinstellung von 6 bis 12 Zoll (152,4 bis 304,8 mm) ermöglicht.

Die Einheit kann manuell 6 Grad nach links und rechts gekippt werden, was dem Bediener das Fräsen eines vertikalen Grabens selbst auf unebenen Flächen erleichtert.

Um das Fräsen in der Nähe von Bord- und Rinnsteinen zu erleichtern, kann der MT12 24 Zoll (610 mm) vom Zentrum der Maschine nach rechts hydraulisch durchstoßen.

MT12
Langlebige Fräsblätter

Das Wechseln der Fräsblätter ist mit gewöhlichem Handwerkzeug kein Problem, wodurch Zeit gespart und die Produktivität erhöht wird.

Die Einheit kann mit einer Auswahl einzigartiger Fräsblätter ausgestattet werden. Alle Fräsblätter wurden speziell zum Fräsen präziser, sauberer, schmaler Gräben in einem einzigen schnellen, effizienten Arbeitsschritt konzipiert.

Ditch Witch bietet eine eine breite Produktpalette an Fräsblättern von Standard- Hartmetallfräsblättern bis hin zu den exklusiven Ditch Witch-PDC-Fräsblattern mit Diamant/Karbidbeschichtung.

Die exklusiven Ditch Witch-PDC-Fräsblätter erhöhen weiter die Maschinenleistung – und damit die Investitionsrendite. Dank ihrer langlebigen, wartungsfreien Konstruktion halten die Fräsblätter erwiesenermaßen bis zu 10 Mal länger als gewöhnliche Fräsblätter.

MT12
Hochwertiges System

Der MT12 ist Teil eines kompletten Microtrenching-Systems, das speziell für die Ditch Witch Aufsitzfräsen RT45, RT55 und RT80 konzipiert und ausgelegt ist.

Das Unterdruckaushubverfahren wird zur Beseitigung von Aushub angewendet, der beim Grabenfräsen entsteht, um Zeit und Kosten für die Aufräumarbeiten möglichst gering zu halten.

Das Ditch Witch UnterdruckaushubsystemHX75 ist mit einem Fliehkraftabscheider für die Bewältigung von trockenem, staubigem Microtrenching-Aushub ausgestattet und kann je nach Bedingungen am Einsatzort an der Vorder- oder an der Rückseite der Grabenfräse montiert werden.

MT12
Innovativ

Die MIcroTrenching-Systeme von Ditch Witch stellen unseren Profi-Beitrag für das unterirdische Verlegen von Glasfaserkabeln dar.

Laut direktem Feedback von Tiefbauunternehmern sind die Ditch Witch Microtrenching-Maschinen Nummer eins in der Branche. So verlegen Sie Glasfaserkabel auf zeit- und kosteneffiziente Weise!

Das vielseitige Modell MT12 kann auch in anderen Bereichen des Straßenbaus eingesetzt werden, etwa für das Schneiden von Dehnfugen sowie die Instandsetzung und Wartung von Versorgungsleitungen.

Auf Wunsch ist der MT12 mit integrierten Schütten lieferbar, die den Aushub an den Seiten des Grabens aufschütten, um die schnelle Aushubbeseitigung auch ohne den Einsatz eines Unterdruckaushubsystems zu ermöglichen.

MT12
Überragender Kundendienst

Teil eines kompletten Microtrenching-Systems mit speziell konfigurierter Ditch Witch-RT45 oder RT55 Grabenfräse und einem HX75 Unterdruckaushubsystem mit Fliehkraftabscheider für die Behandlung von trockenem, staubigem Microtrenching-Aushub.

Das Unterdruckaushubsystem HX75 kann sowohl an der Front als auch am Heck der Grabenfräse montiert werden. Es beseitigt den vom Fräsblatt produzierten Aushub und trägt so zu einer Reduktion von Zeit und Kosten bei den Aufräumarbeiten bei.

Ihre Maschinen von Ditch Witch werden von einem weltweiten Netzwerk aus Händlern unterstützt, die sich hundertprozentig für Ihren Erfolg einsetzen. Bei Ihrem Händler finden Sie alles, von Originalteilen von Ditch Witch über werksgeschulte Kundendienstmitarbeiter bis hin zu Expertenrat.

Technische Daten

Wir haben hilfreiche Sicherheitsinformationen für Sie an einer zentralen Stelle gesammelt. Ditch Witch Safe hat es sich zum Ziel gemacht, Ihnen alle Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die Sie für einen sicheren Betrieb Ihrer Maschinen benötigen.