Zurück zu In den Nachrichten
Praxisbezogene HDD-Schulungen bereiten Accu-Bore-Bediener auf den Erfolg vor

Beitrag der Ditch Witch-Organisation 

Versorgungsprojekte nehmen im ganzen Land zu. Infolge der überwältigenden Nachfrage nach Ersatz und Wartung unserer veralteten Infrastruktur ist der Einsatz von mehr Horizontal-Bohrgeräten (HDD) zu einer Priorität geworden. Doch wie viele Industriemärkte heute erlebt die Tiefbaubranche einen Mangel an qualifizierten, ausgebildeten und sicheren Bedienern und ein Anwachsen von Anfänger-Bedienern, die zur Schließung der Lücke eingestellt werden. Und zudem entwickelt sich die Technologie weiter und fordert erfahrene Bediener heraus, auf dem Laufenden zu bleiben, um auf HDD-Arbeitsstellen produktiv sein zu können.

Um dieses Problem anzugehen, haben es sich Bauunternehmer und Maschinenhersteller zur Aufgabe gemacht, umfassende Schulungsprogramme anzubieten, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Bediener auf die sich ständig weiterentwickelnden unterirdischen Versorgungsarbeiten vorbereiten.

Umfassende Schulung qualifiziert Anfänger und erfahrene Bediener
Für Accu-Bore Directional Drilling, ein kalifornisches Untergrund-Installations- und Sanierungsunternehmen, ist der Betrieb von HDD-Maschinen eine Grundvoraussetzung. Die 250 Mitarbeiter, die sich auf Ersatzarbeiten für die Gas- und Elektroinfrastruktur spezialisiert haben, müssen darauf vorbereitet sein, eine Vielzahl von Bodenverhältnissen zu bewältigen, von Buchtschlamm bis Kopfsteinpflaster. Während die richtigen Maschinen im eigenen Haus zu ihrem Erfolg beigetragen haben, fanden die Mitarbeiter von Accu-Bore auch die Schulung unerlässlich.

Neue Bediener bei Accu-Bore investieren mehr als einen Monat, um sich mit dem Sicherheitsprotokoll und der Ausrüstung des Unternehmens vertraut zu machen, bevor sie selbstständig arbeiten. Neue Mitarbeiter beginnen ihre Schulung oft mit Online-Kursen, die im Rahmen des Ditch Witch® Certified HDD Schulungsprogramms angeboten werden. Aber ihr voller Schulungsprozess umfasst eine Mischung aus Online-, Präsenz- und praktischer Jobschulung am Einsatzort, die vom lokalen Ditch Witch-Händlerbetrieb in Zentralkalifornien angeboten wird.

„Wenn neue Mitarbeiter durch den Herstellervertreter geschult werden, sind wir zuversichtlicher in Bezug auf ihre Fähigkeit, die Maschinen an einem echten Einsatzort zu bedienen“, sagte Mike Robirds, Präsident von Accu-Bore. „Wir haben eine starke Beziehung zur Ditch Witch-Witch-Organisation, vertrauen ihnen und erwarten von ihnen, dass sie unsere Crews für eine Palette von Aufgaben vorbereiten. Zusätzlich zum Erlernen der Lehrbuch-Grundlagen beinhaltet die Schulung einen Simulationskurs, in dem unsere Bediener potenziellen Gefahren begegnen können, die denen ähneln, mit denen sie unweigerlich im Feld umgehen werden, und der mehr Vertrauen schafft, bevor sie an einer Maschine anfangen.“

Das Zentrum für die praktische Schulung, das außerhalb des Ditch Witch-Werks gebaut wurde, verfügt über einen Bohrer und mehrere Hindernisse, um einen echten Einsatzort darzustellen. Mike Anderson, General Manager der Region Ditch Witch Kalifornien, arbeitet mit Bedienern zusammen, um unterirdische Versorgungsunternehmen zu identifizieren, die Schadenverhütungsmethoden mit Elektronik und Unterdruckaushubsystemen einsetzen und die Anwendung der Maschinen in einer sicheren Umgebung üben.

„Im Versorgungsbaugeschäft ist kein Job wie der andere. Die Maschinen und potenziellen Herausforderungen am Einsatzort zu verstehen, ist unerlässlich“, sagte Robirds. „Wir sehen besser vorbereitete Mitarbeiter ins Feld gehen, seit wir mit Mike Anderson und seinem Team an dieser umfassenderen Schulung arbeiten.“

Langjährige Partnerschaft bietet Anleitung und Unterstützung
„Unsere Partnerschaft mit der Ditch Witch-Organisation hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen den Branchentrends immer einen Schritt voraus und über die technologischen Fortschritte informiert ist“, sagte Robirds. Wenn neue Maschinen eingeführt werden, arbeiten die Mitarbeiter von Accu-Bore direkt mit den Händlervertretern zusammen, um neue Fähigkeiten zu verstehen und herauszufinden, wie sich diese auf ihr Geschäft auswirken können.

„Selbst das Feedback, das ich von unseren erfahrenen Bedienern erhalten habe, war großartig. Nachdem sie einen Tag mit Ditch Witch-Repräsentanten verbracht haben, freuen sich Jungs, die seit mehr als 20 Jahren in der Branche sind, mir zu zeigen, was sie gelernt haben und wie wir es anwenden können, um unsere Prozesse zu verbessern“, sagte Robirds. „Das ist ein Beweis für die Beziehung, die wir haben.“

Robirds und sein Team arbeiten ständig daran, immer einen Schritt voraus zu sein. Bei der Einführung eines neuen Prozesses oder von neuen Maschinen ist die Einsatzort-Unterstützung entscheidend. Letztendlich ist die richtige Ausrüstung wichtig, aber es ist unerlässlich zu wissen, wie man sie effektiv einsetzt.

Für weitere Informationen über das Ditch Witch Certified Schulungsprogramm besuchen Sie bitte https://www.ditchwitch.com/training.

Ditch Witch ist ein Markenname von The Charles Machine Works, Inc.